Vorbei!

 

DANKSCHIA°!

Das letzte Zeltjoch ist abgebaut, die letzte Bodenplatte ist entfernt. Jetzt haben wir endlich Zeit "Dankschia°" zu sagen!

Dankschia°

unserem Herrgott: Es gab keine nennenswerten Unfälle und nur wenige, kleine Zwischenfälle. Ideales Wetter hat uns durch diese Tage begleitet.

Dankschia°

für überwältigende Mithilfe unserer Freunde und Familien bei den verschiedenen Helferdiensten. Beim Helferfest am 27. August werden wir euch gebührend hochleben lassen.

Dankschia°

an die Pinswanger Vereine, allen voran die Freiwillige Feuerwehr für euren grandiosen Einsatz! Danke auch an Bgm. Karl Wechselberger und der Gemeinde Pinswang für die generöse Hilfe!

Dankschia°

an hw. Herrn Pfarrer Georg Simon für die wunderschöne Festmesse und an MuVi Brass für die musikalische Gestaltung.

Dankschia°

an alle Bands und Kapellen auf der Bühne. Ihr habt eine unglaubliche Stimmung in unser Festzelt gebracht. Eure Klänge werden noch lange nachhallen.

Dankschia°

an alle Kapellen, allen Kameradinnen und Kameraden vom Außerferner Musikbund für die Teilnahme am Sternmarsch und am Festumzug. Ihr habt unser Fest zu etwas Besonderem gemacht.

Dankschia°

an den Vorstand des Außerfernern Musikbundes für die Unterstützung bei der Vorbereitung und die mustergültige Durchführung der Marschmusikbewertung.

Dankschia°

an die äußerst toleranten Anrainer. Nicht traurig sein, dass Euer kleines Gartenfest nun vorbei ist!

Dankschia°

an alle unsere Gönner und Förderer, unsere großzügigen Sponsoren.

Dankschia°

an alle Musikantinnen und Musikanten der MK Pinswang. Euer Einsatz war überragend.

Nicht zuletzt möchten wir uns bei ALLEN Besuchern unseres Musigfeschts bedanken. Eure Teilnahme am Fest, eure Freude, euer Mitfeiern und das viele Lob, das Ihr uns ausgesprochen habt ist für uns der größte Lohn!